Loading...

PADI WRACKTAUCHER

Die Natur bietet auf jedem Tauchgang viel zu sehen, aber der Mensch hat auch einen enormen Vorrat an Dingen hinterlassen, die man unter Wasser erkunden

Programmdetails

Die Natur bietet viel zu sehen auf jedem Tauchgang, aber der Mensch hat auch einen riesigen Vorrat an Dingen hinterlassen, die man unter Wasser erkunden kann . Die meisten Taucher finden zerstörte Schiffe fast unwiderstehlich, weil sie faszinierend zu erforschen und zu entdecken sind. Wracktauchen ist eine aufregende Art und Weise, Ihre Leidenschaft für das Tauchen mit einem wirklich ungewöhnlichen Blick auf die Geschichte zu verbinden. Der erste Schritt ist das Erlernen der Details, wie man Wracktauchplätze sicher erkunden kann. Jeder Wracktauchgang bietet eine Chance für Entdeckungen, die möglicherweise ein Geheimnis aufdecken oder etwas zu sehen, was andere verpasst haben.

Der PADI Wreck Diver Spezialkurs ist einer der besten Spezialkurse. Es bietet Tauchern alles, was sie wissen müssen, um ihre Tauchfähigkeiten auf die Erkundung versunkener Schiffe auszudehnen.

Sie können sich für den PADI Wreck Diver Specialty Kurs anmelden, wenn Sie ein PADI Adventure Diver Zertifikat oder höher erlangt haben  und mindestens 15 Jahre alt sind.

Es gibt viele verschiedene Arten von Wracks, von denen einige durch Gesetze geschützt sind, die ihre historische und kulturelle Bedeutung schützen. Ihr Training beginnt mit der Überprüfung von Richtlinien für die Erforschung und Einhaltung von Wracks.

Neben der Vermittlung wichtiger Sicherheitsmaßnahmen hilft Ihnen dieser Kurs auch dabei, interessante Aspekte von Wracks zu identifizieren, die für das ungeübte Auge nicht offensichtlich sind.

Während des Kurses erhalten Sie Unterricht und praktische Anleitung. Sie werden unterrichtet in:

  • Spezielle Ausrüstungsüberlegungen für das Wracktauchen.
  • Möglichkeiten zur Vermeidung häufiger Gefahren im Zusammenhang mit dem Tauchen und der Erkundung von Schiffswracks.
  • Techniken, um intakte Wracks zu betreten.
  • Die besten Methoden, um potenzielle Wrackstandorte zu erforschen.
  • Sicherheitsüberlegungen zum Navigieren und Erkunden von Wracks.
  • Vermessung und Kartierung eines Wracks.

Verwenden von Penetrationslinien und sogenannte Reels, um die Erkundung zu vereinfachen und den Rückweg zu sichern.

Techniken, um zu vermeiden, Schlick aufzuwirbeln oder das Wrack und seine Bewohner zu stören.

Sie benötigen Ihre Tauchausrüstung, eine Tauchlampe für das Wrack, eine Scheibtafel und einen Unterwasserkompass für die Kartierung und Navigation, sowie eine Leine und ein Reel zum Üben der Wrackerkundung. Ihr PADI Tauchlehrer kann zusätzliche Ausrüstung für das Wracktauchen in Ihrer Gegend vorschlagen.

Der PADI Wreck Diver Specialty Kurs beinhaltet 4 Freiwassertauchgänge. Sie beginnen mit einem Orientierungstauchgang, der die Kartierung eines Wracks beinhaltet. Sie werden auch die richtigen Verfahren für das Eindringen von Wracks lernen, während Sie eine Reel benutzen. Sie lernen die Grundlagen des verantwortungsvollen Wracktauchen kennen. Die Tauchgänge dauern normalerweise 2 Tage und werden von einem Boot aus durchgeführt.

Das Handbuch und das Zertifikat sind nicht im Preis enthalten.

Es gibt nichts Besseres als den Nervenkitzel beim Wracktauchen. Wenn Sie nach unten tauchen, versuchen Sie einen flüchtigen Blick zu erhaschen. Zuerst gibt es nur blaues Wasser, dann einen dunklen Schatten und ein verschwommener Umriss beginnt zu erscheinen, wenn das Wrack in Sicht kommt. Diesem Gefühl können viele Taucher nicht widerstehen. Zögern Sie also nicht und kontaktieren Sie uns, um den PADI Wreck Diver Specialty Kurs zu abonnieren. Wir arbeiten hart, um sicher zu stellen, dass Ihre Taucherfahrung positiv ist.


Teile das

- Bewertungen -

Loading...